Von Freitag 14.09. bis Sonntag 16.09.2018 veranstalteten die Kremstalvolleys in Zusammenarbeit mit uns Neuhofnern erstmalig ein Trainingslager in Obertraun. 7 Mädls und Trainerin Simone Brunnbauer wurden vom Gschwendner Busunternehmen am Kirchenplatz in Neuhofen abgeholt bevor in Kremsmünster die restliche Truppe zustieg. Noch im Bus durften sich die Mädls und Burschen die Zimmereinteilung überlegen und nach Ankunft im BSFZ Obertraun verlief die Schlüsselübergabe reibungslos. Nach einem herzhaften Abendessen startete das erste Training wo die Volleyball Basics wie Pritschen und Baggern sowie Schlagtechnik geübt wurde. Nach dem anstrengenden Tag wurde die Nachtruhe ab 23 Uhr von allen eingehalten. 

Nach dem Frühstück am Samstag startete das erste Training um 09:30 wo die 3 unterschiedlichen Mannschaften (Kremstalvolley U15 weiblich, U17 männlich, Neuhofen U17 weiblich) in den eigenen Teams mit deren Coaches gezielt trainierten. Die Neuhofner Mädls verinnerlichten die neue Aufstellungsform und übten neue Angriffsvarianten. Nach dem Mittagessen durften sich alle erholen bevor um 15 Uhr das nächste Training startete. An diesem Nachmittag spielten die U17 gegen die U15 Mädls aus Kremsmünster. Kurzum: es war nicht so prickelnd, nehmen aber das Wissen mit worauf wir bei den Trainings den Fokus legen müssen. 

Am Abend spazierte die große Gruppe nach Obertraun in eine Pizzeria mit Kegelbahn und verbrachten dort einen gemütlichen Abend. 

Nach dem Frühstück am Sonntag wurden die Sachen gepackt und die Zimmer geräumt. Um 09:30 trafen sich die Burschen, Mädls und TrainerInnen zum abschließenden Turnier wo 8 Runden je 10 Minuten in unterschiedlichen, gelosten Teams gespielt wurde. 

Nach dem Mittagessen stand der Bus auch schon bereit der alle wieder fit und fröhlich (und etwas müde) nach Hause brachte. 

Ein großes DANKE gilt den Organisatoren der KremstalVolleys Rainer Zwicklhuber und Stefan Amatschek die dieses Trainingslager ermöglichten. Aber auch die Disziplin der Burschen und Mädls darf erwähnt werden - es war ein sportliches, lustiges und vor allem harmonisches Wochenende. 

Für nächste Saison ist der Platz wieder reserviert. 

 

 

JUGEND WEIBLICH (von 12 – 16 Jahre)

!!! wir freuen uns über neue Spielerinnen !!!

MITTWOCH 18:00 – 19:30 Uhr Sporthalle
(ab Dez. 17:30 – 19:00 Uhr Turnsaal NMS)

 

DAMEN

MONTAG 18:00 – 19:30 Sporthalle Neuhofen

DONNERSTAG 19:00 – 21:00 (ab Dez. 19:30 – 21:30 Uhr) Sporthalle Neuhofen

 

MIXED

DONNERSTAG 19:00 – 21:00 (ab Dez. 19:30 – 21:30 Uhr) Sporthalle Neuhofen

 

HOBBY MIXED

SONNTAG 17:30 – 19:30 Uhr Sporthalle

Am Samstag den 20.01.2018 fand das erste Heimspiel der Saison 2017/18 im Turnsaal der NMS Neuhofen statt. Zwar konnten nur 6 Spielerinnen an der Meisterschaftsrunde teilnehmen aber diese zeigten umso mehr Einsatz und Siegeswillen. 

Im ersten Spiel trafen die Neuhofnerinnen auf die Linzer Mädls von Steg2. Zwar waren die Neuhofnerinnen immer wieder im Rückstand aber durch konstante Serviceleistungen, starke Angriffe, einige Blocks und wohl durchdachte Schupfer holten die Mädls immer wieder auf. Die ersten beiden Sätze verzeichneten die Neuhofnerinnen mit 25:23 und 25:20 für sich. Im dritten Satz ließ die Konzentration nach, und mussten sich mit 10:25 geschlagen geben. Auch im vierten Satz fanden sie nicht zur anfänglichen Stärke zurück und verloren mit 17:25. Im letzten Satz ging es um alles oder nichts und die Neuhofnerinnen erkämpften sich den Sieg und damit die ersten 2 Punkte der heurigen Meisterschaftssaison mit einem knappen 15:12.

Nach 5 gespielten Sätzen ohne Wechselspieler waren die Mädls sichtlich erschöpft und mussten sich nach einer halben Stunde Verschnaufpause den Mädls aus Oberneukirchen stellen. Obwohl den Neuhofnerinnne die 5 gespielten Sätze in den Muskeln brannten sammelten sie die letzten Reservern und besiegten auch diese Mannschaft mit 3:1 (27:25 / 21:25 / 25:17 / 25:23).

Mit dabei waren:

Patricia Bikic in der Mitte - zeigte uns starke Blocks und beachtliche Service von Oben 

Anna Hebenstreit in der Mitte - beeindruckte uns mit starken Angriffen, durchdachten Schupfern und ihrem Service

Verena Schöllhuber Aussen - rettete viele Bälle durch ihren starken Einsatz vor allem bei der Blocksicherung 

Lara Breneis Aussen - überzeugte durch konstantes Service und ihre saubere Annahme 

Eva Wöginger Steller - erfreute uns mit ihrem verlässlichen und starken Service und brillierte als Steller

Leah Hebenstreit Steller - begeisterte uns mit starkem Service und eindrucksvollem Aufspiel 

Coach Simone Brunnbauer - saß mit vor stolz geschwellter Brust am Spielfeldrand  ;-) 

 

 

Das alljährliche Silvesterturnier findet heuer bereits am Samstag, 30.12.2017 statt. Ab 13:00 Uhr sind die Türen der Sporthalle geöffnet gegen 13:50 werden die Teams gelost und ab 14:15 wird gespielt. Um 18:00 Uhr laden wir auf einen gemütlichen Umtrunk im Sporthallenstüberl. 

Unterkategorien

Joomla templates by a4joomla