Aktuelles

Badminton: Erfolgreiche Staatsmeisterschaften für die U11-U15!

Geschrieben von Anna Glack am .

Am letzten Novemberwochenende (26.-27, November) fanden in Klagenfurt die Badminton-Staatsmeisterschaften der U 11, U 13 und U 15 Schüler statt. 
Von der Union Badminton Neuhofen nahmen Ertl Katharina, Ritter Isabella Sun, Emily und  Österreicher Felix teil. Die vier Nachwuchsspieler:innen schlugen sich sensationell und jede bzw. jeder konnte mindestens eine Medaille mit nach Hause nehmen. Die Union Neuhofen wurde damit die erfolgreichste Mannschaft aus Oberösterreich. 
So schlug Österreicher Felix mit seinem Linzer Partner im HD U 11 die Nummer 1 des Turniers und gewann damit die Goldmedaille.
Ertl Katharina wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann im DE U 11 und im Mix U 11 jeweils Gold und im DD U 11 die Silbermedaille und war die erfolgreichste Teilnehmerin dieser Staatmeisterschaften.
Sun Emily gewann die Bronzemedaille im DD U 11 und Ritter Isabella gewann ebenfalls die Bronzemedaille im DD U 15.

Badminton: 3. Österreichisches Schülerturnier U11-U15

Geschrieben von Anna Glack am .

Vier unserer Schüler:innen nahmen letztes Wochenende in Preßbaum beim 3. Öst. Badminton-Schülerturnier U11-U15 teil. Ertl Katharina gewann alle drei Bewerbe (DE, DD und Mix U-11), Ritter Isabella errang im Mix U 15 und im DE U 15 jeweils den 2. Platz und im DD den 3. Platz. Österreicher Felix konnte gleich bei seinem ersten Antreten einen 3. Platz im HD und einen 5. Platz im Mix U 11 erreichen. Im HE U 11 gewann er auch schon 2 Spiele und konnte sich im sehr starken Teilnehmerfeld auf Platz 13 platzieren. Sun Emily spielte auch österreichweit das erste Mal mit und konnte sich im DE U 11 über den 6. Platz und im DD und Mix U 11 Bewerb jeweils über Platz 5 freuen.

Ironman WM mit Bernhard Goll!

Geschrieben von Anna Glack am .

Der Neuhofner Triathlet Bernhard Goll konnte sich dieses Jahr im Mai für die Triathlon Weltmeisterschaft auf Hawaii qualifizieren und durfte dort am 8. Oktober mit den besten Triathlet:innen der Welt an den Start gehen. Die Distanzen, die man bei so einem „Ironman“-Rennen zurücklegt, sind eindrucksvoll genug: 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42,2 km Laufen! Für den Großteil der „sportlichen“ Bevölkerung würde der letzte Teil, der Marathon schon Ausdauerleistung und als sportliches Ziel ambitioniert genug sein. Berni Goll hat schon mehrmals bewiesen, dass er diese Distanzen vor allem auch in einer unglaublichen Zeit absolvieren kann. Auf Hawaii benötigte er für die 3,8km Schwimmen 1:03:32 Stunden, für 180km Radfahren saß er 4:52:33 Stunden im Sattel und den abschließenden Marathon lief er in 3:17:42 Stunden. Insgesamt war er für diese 226km Ausdauerleistung 9:20:08 Stunden unterwegs. Unter 2500 Athleten erreichte er den 165. Platz und in seiner Altersklasse bedeutete dies den ausgezeichneten 35. Rang unter ca. 600 gewerteten Athleten. Wir gratulieren Bernhard zu dieser unglaublich beeindruckenden Leistung!

OÖLM 10.000m Bahn

Geschrieben von Anna Glack am .

Am 7. Oktober fanden in Steyr die OÖ Landesmeisterschaften über 10.000m auf der Bahn statt.

Von der Union Neuhofen nahmen Anna Glack, Andi Zeintl und Michi Scheuringer teil. Beim gemeinsamen Einlaufen wurden die persönlichen Ziele noch einmal formuliert bzw. besprochen, die es dann über 25 Stadionrunden bestmöglich umzusetzen galt. Anna Glack lief mit 38:19 Minuten eine neue persönliche Bestleistung über diese Bahndistanz.

In der Meisterschaft belegte sie Rang 4. Andi Zeintl konnte mit einer Endzeit von 40:21 Minuten sein Ziel, unter 41 Minuten zu bleiben, deutlich erreichen und holte sich mit dieser Leistung auch den Sieg in der Klasse M60. Auch Michi Scheuringer schaffte mit 40:59 Minuten noch eine 40er-Zeit sowie eine persönliche Bestleistung auf der Bahn. In der Klasse M35 konnte er die Bronzemedaille erlaufen.

Girls Cup

Geschrieben von Anna Glack am .

Der Girls Cup ist eine Turnierserie für Mädchen-Nachwuchsmannschaften der Jahrgänge 2008-2012, die seit April 2022 ausgetragen wird. Am 4. September durfte die SPV Kematen/Piberbach-Rohr-Neuhofen erstmals ein Girls-Cup Turnier austragen. Sieben Mannschaften spielten an diesem Tag um den Turniersieg, der schließlich an die SPG Pettenbach/BW Stadl-Paura ging. Die Damenmannschaft der Union Neuhofen organisierte die kulinarische Verpflegung und stellte auch ein Schiedsrichterinnenteam, das erstmals bei einem Girls Cup Turnier nur aus Frauen bestand.

Der Initiator dieser Turnierserie für fußballbegeisterte Mädchen ist Manfred Feichtinger, der auch die Mädchenhobbyliga (MHL) ins Leben gerufen hat und leitet. Veranstaltungen wie der Girls Cup leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Mädchen- bzw. Frauenfußballs und bietet jungen Spielerinnen eine wichtige Plattform für den Mannschaftssport und den möglichen Einstieg in den Erwachsenenfußball.

Die Frauenmannschaft der Union Neuhofen stellen mit der SPV je eine Mannschaft in der OÖ-Liga und in der Frauenklasse Süd/West. Viele Spielerinnen engagieren sich in Kematen und Neuhofen im Nachwuchsbereich und leisten so wertvolle Arbeit für die Zukunft beider Vereine

 

DSC 6155