Lauf rund um den Wolfgangsee

Am 15. Oktober 2017 fand der Internationale Wolfgangseelauf statt. Der Wolfgangsee präsentierte sich den Läuferinnen und Läufern mit strahlendem Herbstwetter und sehr warmen Temperaturen. Über die 10km Strecke, die von Gschwendt nach St.Wolfgang führt gingen Fritz Raxendorfer und Andi Zeintl an den Start. Mit einer Zeit von 39:42 Minuten holte sich Andi den Sieg in der Klasse M55. In derselben Altersklasse belegte Fritz Raxendorfer in 42:09 Minuten den 4. Rang. Die 27 km lange Strecke, die einmal rund um den See führt und mehrere Höhenmeter aufweist, wurde von mehreren Läufern der Union Neuhofen in Angriff genommen. Der ehemalige Weltklasseläufer Günther Weidlinger lief in 2:01 Stunden über die Ziellinie. Ernst Glack kam nach 2:10 Stunden in St.Wolfgang an und belegte Platz 4 in der Klasse M55. Stockhammer Wolfgang bewältigte die Strecke in 2:28 Stunden, Jürgen Langthaler in 2:33 Stunden und Ulrich Hülsmann lief die anspruchsvolle Distanz in 2:36 Stunden. Anna Glack startete für die Naturbackstube Honeder und bewältigte ihr Wolfgangseedebüt in 2:06 Stunden.